Tannenbaumschwimmfest 2017

Die 3. Station der Wettkampfserie zum Jahreswechsel war das traditionelle Tannenbaumschwimmfest. In diesem Jahr fand dies erstmals auf einer 25 m Bahn statt. In der Riesaer Schwimmhalle starteten die Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 06-09 wbl. und 05-09 ml. der Sächsischen Vereine. Unseren SV 1919 vertraten 12 Aktive mit 70 % persönlichen Bestleistungen. Dennoch gelang es nur Karl v. Thun (Jg. 05) und überraschend Amilia Maneck (Jg. 09) sich Siegerehrungsplätze zu erschwimmen. Ganz knapp hinter ihrer Zwillingsschwester verfehlte Matilda Maneck mit Platz 7 über 50 m Rücken die Siegerehrung. Neben Amilia und Matilda steigerten vor allem auch Kyra Säbisch, Olivia Wenzl, Domenik Schmutzer (alle Jg. 08) und Jake Oelschläger (Jg. 06) ihre Leistungen.

        Matilda                Amilia                   Amilia             Kyra            Olivia       Domenik      Matilda

Im Rahmen dieses Wettkampfes fanden auch die Berufungen der Kadersportler für die Saison 2017/18 statt. Dazu gratulieren wir Paul Polzin, Karl v. Thun, Hannah Polzin, Josephine Schmidt und Domenik Schmutzer. Gleichzeitig wurde unsere Schwimmabteilung des SV 1919 Grimma wieder als Talentestützpunkt bestätigt.

              Domenik                                Karl         Hannah  Josephine      Trainerin Heike Birnbaum

Zu den Ergebnissen: Tanne 3.12..DOC

Kommentar verfassen