„Seltene Strecken“ in Riesa und Test der Masters in Halle

„Seltene Strecken“ in Riesa

Bei einem Wettkampf über längere Strecken erschwammen sich in Riesa unsere 6 Teilnehmer bei 17 Starts 8 x Platz 1; 3 x Platz 2 und 1 x Platz 3. Überzeugend vor allem Karl v. Thun (Jg. 05) mit 3 Siegen und dem neuen Jahrgangsrekord von 5:12, 72 min. über 400 m Freistil. Auch Josephine Schmidt (Jg. 06) stand bei ihren drei Starts 3 x auf dem obersten Podestplatz. Entscheidend dafür waren starke Leistungssteigerungen vor allem über 200 und 400 m Freistil. Mit ebenfalls deutlichen Zeitverbesserungen über jeweils 200 m Rücken und Freistil erschwamm sich auch Hannah Polzin (Jg. 07) zwei 1. Plätze. An der guten Bilanz waren auch Leon Säbisch (Jg. 03; 2 x 2. Platz) und Michelle Täschner (Jg. 00, je 1x 2. und 3. Platz) beteiligt.

20


16. Schwimmfest des SV Halle

Einen Leistungstest unterzogen sich vier unserer „Masters-Schwimmer“ in Halle beim Schwimmfest des SV Halle. Die Platzierungen waren dabei zweitrangig, da es nur eine offene Wertung gab. Entscheidend sind die geschwommenen Zeiten, da sich unser „Oldie-Team“ auf die „Masters-Europameisterschaften in London“ im Mai dieses Jahres vorbereitet.

zu den Ergebnissen: Seltene Strecken in Riesa und Test in Halle 27.02.16

Kommentar verfassen