Sächsische Kurzbahnmeisterschaften in Riesa 5./6.11.16

Mit unseren 3 „Leipziger Schwimmern“ war unsere Grimmaer Schwimmabteilung des SV 1919 Grimma bei den diesjährigen Sächsischen Kurzbahnmeisterschaften in Riesa vertreten. Bei 18 Starts schwammen sie 15 neue persönliche Bestleistungen und stellten dabei 7 neue Jahrgangsrekorde des Landkreises Leipzig auf. Gleich 4 x trug sich Karl v. Thun (Jg. 2005) in die Rekordliste ein. Die neuen Bestzeiten stehen jetzt über 100 m und 200 m Freistil bei 1:07,37 bzw. 2:25,07 min. Über 50  und 100 m Rücken verbesserte er die von Paul Polzin aufgestellten Rekorde auf 0:35,13 und 1:15,32 min. Mit 0:33,25 und 2:33,03 min. über 50 bzw. 200 m Rücken schwamm Paul (Jg. 2004) die Bestzeiten ebenfalls auf ein höheres Niveau und erkämpfte sich dabei die Gold- und Silbermedaille im Jugendbereich. Auch Tom Thiele (Jg. 2003) erzielte hervorragende Bestzeiten und schwamm über 200 m Rücken mit 2:30,51 min. einen neuen Jahrgangsrekord.

3-jungs

 Paul              Tom              Karl

      Herzlichen Glückwunsch zu diesen Ergebnissen !

Zu den Ergebnissen :    riesa-skbm-6-11

Kommentar verfassen