Kreis- Kinder- und Jugendspiele

Dieser Wettkampf in der Wurzener Schwimmhalle war für einige Sportler der Saisonhöhepunkt, für viele unserer Leistungsschwimmer ein Test für die Lipsiade und das 43. Internationale Stuttgarter Schwimmfest. Neben dem Kampf um die Medaillen zählten vor allem die Verbesserungen der persönlichen Bestzeiten. Dies gelang mit über 60 % recht ordentlich, da der Wettkampf aus intensiver Trainingsbelastung heraus absolviert wurde. Über 100 m Freistil verbesserte Karl v. Thun den Jahrgangsrekord auf 1:02,30 min. Hervorzuheben sind auch die 15 geschwommenen E-Kader-Normzeiten des Sächsischen Schwimmverbandes.

Zu den Ergebnissen : KKJSp. 9.6..DOC

Unsere Jüngsten der Jahrgänge 2011 und 2012 starteten ebenfalls mit Erfolg und guten Zeiten.

Zu den Ergebnissen : Kinderspiele 9.6..DOC