Auer Wismutpokal 2015 – Aue

Mit dem Auer Wismutpokal starteten unsere Leistungsschwimmer in die Saison 2015/16.


Fast 200 Aktive aus 16 Mannschaften kämpften um Medaillen und Punkte für die Mannschaftswertung. Unsere Ergebnisse zeigen, dass die bisherigen 4 Trainingswochen sehr gut genutzt wurden. Unser Team erschwamm sich 37 x Gold, 21 x Silber, 13 x Bronze und 66 % persönliche Rekorde.

Die „Medaillenhamster“ waren Aleyna Franke (Jg. 01), Johanna- Luise Ußfeller (Jg. 02), Nelly Klaus (Jg. 04), Jonas Ußfeller (Jg. 00), Jannes Höppner (Jg. 03, Tom Thiele (Jg. 03), Leon Säbisch (Jg. 03), Richard Doetsch (Jg. 04), Paul Polzin (Jg. 04) und Karl v. Thun (Jg. 05).

0

In allen vier 50 m Disziplinen schwammen sich Aleyna und Johanna-Luise in die Finalläufe und erkämpften dabei ebenfalls Podestplätze. Auch Tom und Paul qualifizierten sich für Finals und mussten sich dabei gegen ein und zwei Jahre ältere Sportler behaupten. Bei seinem 3. Platz über 50 m Rücken schwamm Paul sogar in 0:35,48 min. einen neuen Jahrgangsrekord des Landkreises Leipzig. Auch über 100 m Lagen verbesserte er die Rekordzeit auf 1:21,97 min. Gleich 4 x schrieb sich Karl v. Thun in die Rekordlisten ein: 50 m Rücken 0:37,62 ; 100 Rücken 1:20,01 ; 100 Lagen 1:21,41 (aktuell Bestzeit in Deutschland auf der 25 mBahn ; 100 Delphin 1:28,19 (vor 28 Jahren schwamm Michael Schreiber 1:30,5 ). Einen weiteren Jahrgangsrekord stellte Aleyna Franke über 50 m Delphin in 0:30,63 min. auf. Der Vereinsrekord über 100 m Brust der 13- jährigen Mädchen wurde von Luise Ußfeller auf 1:26,81 min. verbessert.

Unsere weibliche Staffel mit Aleyna, Luise, Nelly und Michelle Täschner stand in allen 4 Disziplinen auf dem 3. Podestplatz.

Mit Spannung erwartete unser Team das Ergebnis in der Mannschaftswertung. Mit den 1020 erschwommenen Punkten erkämpften sich unsere Sportler hinter dem Gastgeber SSV Aue-Schneeberg (1267) und SSV Freiberg (1038) den 3. Platz.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Saisonstart und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 zu den Ergebnissen und Bildern: Auer Wismutpokal 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.