24. Sprintpokal – Grimma

Bei der 24. Auflage des Sprintwettkampfes um die Pokale der Firma “Rostock Kommunikationstechnik“ war unsere Grimmaer Schwimmhalle mit 207 Aktiven aus 11 Vereinen Sachsens und Sachsen-Anhalt ausgelastet. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten die gute Arbeit des Kampfgerichtes, die Unterstützung des Schwimmhallenpersonals und Eltern unserer Sportler. Somit konnte genau nach Zeitplan die Siegerehrung durch den Sponsor, Herrn Steffen Rostock, durchgeführt werden.

23_prämien

Mit 6 Pokalsiegen durch Josephine Schmidt (Jg. 06); Nelly Klaus (Jg. 04); Jake Oelschläger (Jg. 06); Karl v. Thun (Jg. 05); Paul Polzin (Jg. 04) und Leon Säbisch (Jg. 03) war unser Grimmaer Team im Sprintmehrkampf am erfolgreichsten. Silbermedaillen erkämpften sich Hannah Polzin (Jg. 07), Luise Ußfeller (Jg. 02); Michelle Täschner (Jg. 00); Claudia Sommer (Jg. 87); Richard Doetsch (Jg. 04); Jörg Siegemund (Jg. 91) und mit Bronze wurden Jill Oelschläger (Jg. 04); Janine Kleidon (Jg. 90) und Ronny Köhler (Jg. 88) ausgezeichnet.

Der stärkste Konkurrent unserer Mannschaft war das Team der Dresdner Delphine. In ihrer Mehrkampfbilanz stehen 5 x Gold; 4 x Silber und 5 x Bronze.

Mehrkampfwertung 1. Platz 2. Platz 3. Platz
SV 1919 Grimma 6 6 3
Dresdner Delphine 5 4 5
SV Zwickau 04 2 1
Post SV Leipzig 2
SV Handwerk Leipzig 1 4
SV Lok Leipzig-Mitte 1 2 2
SV Eisleben 1 1
MoGoNo Leipzig 1 1
SV Miltitz 1
SV Sangerhausen 2
SV Automation Leipzig 2

Bei den Staffelentscheidungen war die Stimmung in der Halle nicht mehr zu überbieten. Überragend auch hier die Dresdner Mixed-Quartetts mit 3 Pokalerfolgen. Den vierten Staffelsieg erschwamm sich das Team von Lok Leipzig-Mitte. Für unsere Grimmaer Staffeln standen nach großem Kampf 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen in der Statistik.

23_Staffel 2001 u.ä.
23_staffel

Über jeweils 25 m Rücken (0:16,85), Brust (0:18,76) und Delphin (0:15,67) schwamm Karl v. Thun neue Jahrgangsrekorde des Landkreises Leipzig.

Bei den Einlagewettkämpfen der jüngsten Sportler (Jg. 09) erkämpften sich Hannes Kleefeld (2x Gold) und Annabelle Mühe (je 1 x Gold und Silber) ebenfalls Medaillen.

zu den Ergebnissen und Bildern: 24. Sprintpokal Grimma 13.03.16
Wir gratulieren allen Pokalsiegern und Medaillengewinnern recht herzlich und bedanken uns für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Schwimmfestes und ganz besonders beim Sponsor der Veranstaltung, der Firma Rostock Kommunikationstechnik!

Kommentar verfassen