23. Sprintpokal – Grimma

Hervorragende Stimmung, vor allem bei den Staffeln, in der Grimmaer Schwimmhalle beim 23. Sprintpokal.

140315

1403152

Geschwommen wurde ein Mehrkampf, bestehend aus jeweils 25 m der 4 Schwimmdisziplinen um die Pokale der Firma „Rostock Kommunikationstechnik“. Unter den 13 Mannschaften und 194 Startern überzeugte vor allem das Team der Dresdner Delphine. Erstmals erkämpften sie sich alle 4 Staffelpokale und 6 Pokale der Mehrkampfwertung. Aber auch unsere Schwimmer des SV 1919 Grimma bestimmten das Niveau des Schwimmfestes mit. Mit Nelly Klaus (Jg. 04), Aleyna Franke (Jg. 01), Karl v. Thun (Jg. 05) und Ronny Köhler (Jg. 98 u. ält.) bekamen auch 4 Sportler unseres Team`s den Siegerpokal von Herrn Steffen Rostock überreicht. Mit der Silbermedaille wurden Hannah Polzin (Jg. 07), Josephine Schmidt (Jg. 06), Luise Ußfeller (Jg. 02), Michelle Täschner (Jg. 00), Jake Oelschläger (Jg. 06) und Paul Polzin (Jg. 04) ausgezeichnet. Catalina Bauer (Jg. 07), Jill Oelschläger (Jg. 04) und Tom Thiele (Jg. 03) erkämpften sich die Bronzemedaille. Bei den 4 x 50 m Lagen- und Freistilstaffeln erschwammen sich unsere Sportler diesmal 3 x Silber und 1 x Bronze. Unser jüngster Schwimmer Pepe Wetzel (Jg. 08) freute sich über 2 x Gold bei seinen 2 Starts.

In die Rekordlisten des Landkreises Leipzig konnten auch 4 neue Bestzeiten durch Luise Ußfeller (Jg. 02; 25 m B 0:17,42 min.); Paul Polzin (Jg. 04; 25 m Rü 0:16,89 min.) und Karl v. Thun (Jg. 05; 25 m Rü 0:17,67 min. und 25 m F 0:15,02 min.) eingetragen werden. Die bisherige Bestzeit über 25 m Freistil war vor 35 Jahren von Volker Lumpe aufgestellt wurden.

140315-groß 140315-groß2

zu den Ergebnissen und Bildern: 23. Sprintpokal

Wir gratulieren allen Sportlern zu den erzielten Ergebnissen und bedanken uns recht herzlich beim Sponsor des Schwimmfestes, der Firma Rostock Kommunikationstechnik !

Kommentar verfassen